Über VIE LESA (AT)

Im Herbst 2017 gründeten die Österreicherinnen Verena Heingärtner und Sandra Glück-Taglieber, die beide jahrelang als Expat Partner im Ausland gelebt haben, den gemeinnützigen Verein für Angehörige von Expatriates, kurz VIE LESA (Vienna Local Expatriates Spouse Association).

Der Fokus von VIE LESA liegt auf Karriere-Möglichkeiten für Expat Partner in Wien/Österreich. Stichwort: Dual Career.

Mehr zu der Motivation, Zielsetzungen und Hintergründen im  Interview mit VIE LESA_Sept 2018 (pdf-Download) sowie im Start-up-Steckbrief in Die Presse Karriere (Dezember 2018, pdf-Download)

Definitionen:  (1) Expatriate / Expat / International tätige Fachkräfte sind Personen, die ohne Einbürgerung in einem ihnen  fremden Land leben. Hierbei ist der Zeitraum des Aufenthaltes nicht ausschlaggebend. Oft handelt es sich bei Expats um Arbeitnehmer, die zu ausländischen Niederlassungen entsandt werden. Sie möchten sich  meistens, im Gegensatz zu Immigranten, nicht in die neue Kultur einleben, sondern erhalten ihre eigene Kultur, da sie mit einer (baldigen) Heimreise rechnen.  (In Anlehnung an IKUD, Link:  https://www.ikud.de/glossar/expatriate-expats-definition.html )  (2) Expat Spouse / Expat Partner = begleitende Angehörige von Expatriates (Eigene Definition, siehe auch  https://vie-lesa.org/spouse-2-0-by-vie-lesa

(3) Ein Dual-Career-Paar ist ein Paar, in dem beide Partner einen “guten” Job  und langfristige Karriereperspektiven haben bzw. anstreben. (Quelle: Research in Germany, Link:
https://www.research -in-germany.org/de/karriere-in-der-forschung/infos-fuer-postdoktoranden/dual-career.html
und https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelkarrierepaar )